Sonntag, 23. Dezember 2012

Ho, ho, ho in einem Wort

Heute ist der 4. Advent. Meine Kinder schmücken den Weihnachtsbaum, im Hintergrund läuft Musik, Kerzen brennen, auf dem Tisch stehen Becher mit Tee.
Es ist das erste Weihnachten in unserem neuen Zuhause und obwohl die Vorweihnachtszeit ja im Grunde offiziell schon seit Ende August läuft, habe ich jetzt das erste Mal ein echtes weihnachtliches Gefühl. Dazu muss ich allerdings ergänzen, dass die Definition dieses Gefühls jedes Jahr eine andere ist. Immer auch von dem geprägt, was in den Wochen und Monaten davor in meinem Leben präsent war.
Wenn ich alles in ein Wort packen sollte, was mir in diesem Jahr begegnet ist und was sich nun in wunderschönen Weihnachtskugeln, leuchtenden Kinderaugen und duftendem Weihnachtstee bündelt, so ist es das Wort: LIEBE.
Und so wünsche ich auch Dir von ganzem Herzen die LIEBE für dieses Weihnachtsfest.

LIEBE ist mehr und mehr braucht es nicht.



Keine Kommentare: