Dienstag, 27. September 2011

Xing und das Vertrauen

Gestern habe ich meinen Xing Account gelöscht, bei Facebook  - bis auf ein paar bewusst gewählte Ausnahmen - alle "Freunde" herausgeworfen, die ich nicht persönlich kenne und heute war ich beim Friseur. Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Das kann ich Ihnen sagen, es geht um innere Dynamik, um neuen Schwung. Um Loslassen von Altem, damit Neues entstehen kann. Und kaum etwas symbolisiert das so schön, wie eine frische Frisur.
Wobei - jeder hat da seine eigene Strategie. Der eine mistet aus, räumt Garage, Keller oder Dachboden aus, der nächste entrümpelt seinen Kleiderschrank oder kaufst sich neue Klamotten.
Wunderbar. Ich liebe solche Phasen.
Sie strotzen vor Lebendigkeit. Es tut so gut, seine Komfortzone zu verlassen - also im wahrsten Sinne des Wortes, alte Zöpfe abzuschneiden.
Dieser kleine Moment, in dem man überlegt: Brauche ich es noch? Und wenn dann ein Nein kommt, obwohl man sich bis dato ein Leben ohne dies oder jenes überhaupt nicht vorstellen konnte - dieser Moment ist königlich! Er vermittelt einem das Gefühl, am Ende die Dinge doch in der Hand zu haben, entscheidungsfähig zu sein. Nicht ich werde von außen beherrscht, sondern ich entscheide von innen, was mich in meinem Leben begleiten darf und was nicht.
Xing gehört nun nicht mehr dazu. Menschen, die ich eigentlich gar nicht kenne auch nicht. Ich habe lange damit gehadert. "Du als Journalistin brauchst doch die Plattformen und viele Kontakte! Du musst doch gesehen und gefunden werden!" war das härteste Argument, über das ich mich stellen musste.
Gestern fiel es mir leicht.
Vielleicht, weil ich auf einer viel tieferen Ebene letztendlich  mit diesem kleinen Schritt nichts anderes getan habe, als dem Leben zu sagen: Ich vertraue darauf, dass dies oder jenes, also das, was wirklich wichtig für mich ist, automatisch dann in mein Leben kommen wird, wenn ich es brauche.

1 Kommentar:

joe64 hat gesagt…

Liebe Jeannette,

Schoen, auch wenn wir uns nicht persoenlich kenne, dass Du mich nicht bei FB 'rausgeschmissen' hast ;-) !

LG Joe