Dienstag, 19. Januar 2010

Schneemann, Schneemann, kalter Mann...

Berlin hat einen richtigen Winter.
Die Räumdienste sind völlig überrascht ("Oh Schnee?") und die Kinder freut  es umso  mehr, denn auf ungeräumten Gehwegen lässt sich der Schlitten prima ziehen.
Ich sage es Ihnen, hier ist richtig was los.
Seit drei Wochen ist Berlin verschneit, wir haben einen 46 Jahre alten Wetterrekord gebrochen - nämlich die längste Zeit ohne eine sichtbare Sonne auszukommen und wir veranstalten derzeit das wohl tollste Winter - Event überhaupt.
Nein, nicht die Fashion Week - viel besser.
Wir bauen Schneemänner!
Und was für welche. Und nun wäre Berlin nicht Berlin, wenn nicht auch ein fortschrittlicher Gedanke dahinter stecken würde. Es geht nämlich nicht nur darum, einfach ein paar lustige Schneemänner in die Welt zu setzen. Nein - wir wollen sie retten. Und zwar vor dem Klimawandel, der sich trotz des netten Winters wohl nicht mehr ignorieren lässt.
Die Ursprungsidee zu dieser Aktion lieferte wohl ein Buch.
Und nun werden sie gebaut.
Vom 22. Januar bis zum 24. Januar auf dem Schlossplatz in Berlin Mitte.
Für mich als Berlinerin ist es ein Leichtes, dabei zu sein - für alle Nichtberliner, die Schneemänner und Schneefrauen genauso lieben wie ich, habe ich mir etwas anderes einfallen lassen.
Senden Sie mir ein Photo von einem Schneemann. Sie müssen ihn nicht einmal selbst gebaut haben - photographieren reicht.  Bis zum 15. Februar an die Adresse: kontakt@diespaziergaengerin.de. Und sagen Sie es bitte weiter oder verteilen Sie diesen Link - an Freunde, Bekannte, Arbeitskollegen!!!!! 
Lassen Sie hier mit mir gemeinsam eine wunderschöne Schneemann - Galerie  entstehen!
Die drei schönsten Bilder werden prämiert - die knallharte Jury werden meine drei Kinder sein.
Ich freue mich jetzt schon auf  Ihre Bilder und hoffe, dass die Kinder der Kinder der Kinder unserer Kinder sich auch noch Winter für Winter über den wunderbar kugelrunden, lustigen und kalten Mann mit dem Topf auf dem Kopf und der Möhrennase im Gesicht freuen können.

Keine Kommentare: